Cyber-Bullying-Simulator

Der gemeinste DOOH-Screen der Welt.

Um dem zunehmenden Hass im Netz entgegenzuwirken, programmierten wir für die Verbrechensopferhilfsorganisation Weißer Ring ein einzigartiges DOOH-Werbemittel – den Cyber-Bullying-Simulator. Unter der Aufforderung „Versetze dich in ihre Lage“ konnten Passanten die Kamera der digitalen ÖBB Railscreen Station per Touchfunktion aktivieren. Nun sahen sie sich selbst in einem Social-Media-Template, unter welchem plötzlich beleidigende Kommentare auftauchten. So war es möglich, in die Rolle eines Cyber-Mobbing-Opfers zu schlüpfen. Ein Erlebnis das unter die Haut geht. Den Abschluß bildete ein Hinweis auf die Kontaktstelle des Weissen Rings, bei welcher speziell geschultes Personal Betroffenen hilft.

Idee und Konzept kamen von Brokkoli Advertising Network – für die Umsetzung waren wir verantwortlich.